Freitag, 29. Februar 2008

Die ersten 4 Wochen

So, seit fast einem Monat bin ich nun hier schon in Moskau. Ich bin gut angekommen und habe mich in Stadt und Uni gut eingelebt.

Nochmal zur Wiederholung - was mache ich hier eigentlich? Ich studiere "Interkulturelle Sozialarbeit" an der Moskauer Universität für Geisteswissenschaften (kurz: MosGU). Das ganze ist ein gemeinsames Projekt von der Alice-Salomon-Fachhochschule in Berlin und der MosGU, d.h., zuerst sind wir 1 Semester in Russland, anschließend 2 Semester in Deutschland. Das ganze Programm ist zweisprachig (deutsch und russisch), die Studenten kommen ebenfalls aus beiden Ländern. Insgesamt sind wir nur 12 Leute, eine wunderbar geringe Zahl im Vergleich zu Seminaren mit 40-50 Leuten in Freiburg.
Und so sieht unsere Gruppe aus:





Wir sind eine ganz bunte Truppe, es gibt hier nicht nur Leute mit Abschlüssen in Sozialarbeit, sondern auch Kulturwissenschaften, Soziologie, Ethnologie und Slavistik. 9 von uns wohnen zusammen im Wohnheim. Das ist ganz lustig, außerdem ist es ganz praktisch, wenn man wieder mal etwas nicht verstanden hat und nachfragen will.
Das Wohnheim ist überraschend neu, in Moskau habe ich bisher kaum bessere gesehen. Mit den paar Minussen (keine Waschmaschine, Reinigungskräfte putzen recht oberflächlich, Fenster schließt nicht ganz) kann man gut leben. Wir haben hier 2er-Zimmer, ich bin zusammen mit Sergej in einem Raum. Das macht mir aber nichts aus, im Gegenteil finde ich das sogar ganz nett.

Das Studium selbst macht Spaß. Vieles ist zwar etwas "russisch" organisiert und wir wissen immer noch nicht, ob unsere deutschen Hochschulabschlüsse wirklich "nostrifiziert" werden müssen (ein höchstkompliziertes bürokratisches Verfahren), aber ich glaube, dass ich am Schluss damit wirklich etwas anfangen kann.
Die Veranstaltungen sind alle auf Russisch. Meistens komme ich eigentlich ganz gut zurecht damit. Im Vergleich zu meinen deutschen Kolleginnen habe ich schon mal ein Jahr in Russland studiert und bin das gewohnt. Ein kleiner Startvorteil.

So, ich muss weitermachen.
Viele Grüße in die weite Welt - Tobi

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Seminare mit 40 Teilnehmern findest du also schon groß? So, so. Man merkt, dass du nicht Germanistik studiert hast ;oP

Beste Grüße aus MS
Tim

P.S.: Karin und ich haben auch so ein Blog-Dings. Das hat uns irgendwann einmal ein Informatikerfreund aufs Auge gedrückt. Hier ist der Link: https://nerdish.de/extern/buck/karinundtim/
Ich warne schon einmal: Es steht nichts Spannendes da :o)

Anonym hat gesagt…

Ich fahre übrigens nach Moskau am 30.03 )))) Habe zwar einen kurzen Aufenthalt mit vielen Terminen, aber man weiß nie.... Gib mir bitte nochmal deine russische Handynummer.
Liebe Grüße,
Lena.